Spendenaufruf

Wir brauchen dringend eine neue Heizanlage!

Der Winter in Donzdorf ist zwar nun vorbei, und leider auch die Frist zum Tausch des Kessels.

Wie Sie sicherlich wissen, müssen viele Hausbesitzer ihre Heizkessel nach 30 Jahren tauschen. Und das nicht etwa, weil sie irreparable Schäden haben, sondern weil sie viel mehr Energie als nötig verbrauchen. So will es die Energieverordnung. Nun hat es also auch uns getroffen!

Eigentlich wollten wir die neue Heizung auf Ende März einbauen lassen, nun werden wir dies aber im Sommer/ Herbst machen. Über die Sommermonate haben wir die Heizung ja eh aus.

Der Kostenvoranschlag für die umfangreichen Baumaßnahmen beläuft sich auf ca. 20.000,00 €. Trotz der sehr hohen Kosten, die hier auf uns zukommen werden, wollen wir diese Maßnahme damit verbinden, Ressourcen und vor allem Energiekosten einzusparen. Durch die neue, mit einer Solaranlage gekoppelten Heizung wollen wir unsere Energiekosten senken und die Ersparnisse in vollem Umfang unseren Schützlingen zu Gute kommen lassen. 

Mit der anstehenden umfangreichen Umbaumaßnahme sind wir bemüht, unseren Hunden möglichst rasch und übergangslos ein warmes Zuhause zu bieten. Bei unseren winterlichen Temperaturen können unsere Vierbeiner trotz dickem Winterfell nicht den ganzen Tag in ihrem Auslauf verbringen, sondern freuen sich darauf, auch tagsüber in ihren beheizten Zimmern immer wieder eine Runde kuscheln zu können.

Wie Sie sich vorstellen können, ist dieses finanzielle Mammutprojekt für uns alleine nicht zu stemmen. Aber wir sind uns ganz sicher, dass wir uns auf Sie als Tierfreunde verlassen können und bitten Sie von ganzem Herzen, uns bei diesem Vorhaben finanziell zu unterstützen! Unsere Schützlinge werden es Ihnen danken, wenn sie weiterhin in ihren angenehm temperierten Zimmern schlafen können, bis sie endlich in einem neuen liebevollen Zuhause angekommen sind.

Machen Sie bei dieser großen Spendenaktion mit und helfen Sie uns  - egal wie hoch Ihr Beitrag ist - unsere Arbeit im Sinne der uns anvertrauten Fellnasen gut und - im wahrsten Sinne des Wortes - mit viel Wärme weiterführen zu können. Sie sind eine unserer wichtigsten Stützen auf die wir schon immer zählen konnten!

Wir danken Ihnen bereits jetzt schon herzlich für Ihre tatkräftige Hilfe und Unterstützung. Auf unserer Homepage unter " Spenderliste" können Sie alle Spenderinnen und Spender namentlich nachlesen.

Jetzt haben wir mit Stand Juli schon über 11.000,00 € zusammen bekommen, wir sind sicher, zusammen schaffen wir es, bis zum Einbau der Heizung den Gesamtbetrag zu erhalten.

DANKE für Ihre großzügigen Spenden.

Jetzt mithelfen!

Hier geht es zur aktuellen Spenderliste!


Auf diese Bankverbindung können Sie unter dem Stichwort "neue Heizanlage" Ihre wertvollen Spenden überweisen:

Tierherberge Donzdorf e.V.

Volksbank Göppingen
BIC: GENODES1VGP
IBAN: DE16 6106 0500 0617 9410 09

NEWS vom Tierherberge Team

13.07.2018

32 EU-Paletten mit Hundefutter sind in Spanien San Anton/ Villamartin angekommen!

Das Futter konnten wir über die Fa. Bosch beziehen und die Galgo Hilfe (Düsseldorf) beteiligte sich mit einem Drittel der Kosten daran. Zwei Drittel übernahmen wir.

So ist nun sicher, dass den Tieren in unserer spanischen Partnerstation wieder für mimimum 10 Monat Futter zur Verfügung steht.

Da wir den Betrag in Höhe von nun über 10.000 € von unserem Festgeld genommen haben, würden wir uns freuen, wenn wir ein paar Euro an  Unterstützung von tierlieben Menschen, so wie Ihr es seit,  bekommen würden.

 

11.07.2018

FOTOSTRECKE "Sommerfest 2018 in der Tierherberge Donzdorf".

Leider schaffen wir es nicht, das große Fotoalbum hier direkt auf unsere HP zu setzen. Deshalb können Sie unter folgendem Link auf unsere Facebook- Seite die Bilder anschauen.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß.

-klick aufs Bildle-

08.07.2018
Wer hätte das gedacht, aus unserer "wilden Delina" wird mal ein richtiger Schulhund.... Wir freuen uns für Delina-Maus und für ihr Fraule... Was für eine Leistung.

02.07.2018

Gestern flog eine Schar Gänse über Süssen, dabei stoß eine gegen ein Firmengebäude im Industriegebiet und konnte nicht mehr weiterfliegen. Wir fingen die Gans ein und brachten sie in unsere Tierherberge. Nachdem sie die Nacht gut überstanden hat und sich von ihrem Schlag erholte, konnten wir sie heute morgen wieder bei ihren anderen Gänsen in Süssen an der Fils fliegenlassen. Sie war sichtlich froh, und startet gleich mit ihren Kumpels durch. 

27.06.2018

Im oberen neuen Tierherbergsbereich konnten wir jetzt über 100 Tonnen! Schotter verteilen. Es wurde damit ein Auslauf sowie mehrere Wege gemacht. 

Ein großes Dankeschön geht an unsere fleißigen Helfer beim Schotter verteilen!

Danke an Birgit, Hannes, Oli und an Heiko für Eure wahnsinnige Mühe!

Danke auch an Fa. Wager& Fischer, welche uns zwei LKW des Steine gespendet haben! DANKESCHÖN

25.06.2018
Am vergangenen Samstag erhielten wir von unserem ungarischen Partnertierheim Besuch.
Tierheimleiter IMRE fuhr mit unserem im März an das Tierheim gespendetem Busle zu uns. Mit an Bord hatte er wieder einige Notnasen und auch den Besitzer des Tierheimgrundstückes, den Herren Tuncik.
Als kleines Dankeschön für die unermüdliche Hilfe der Tierherberge Donzdorf an den ungarischen Verein, brachten die beiden Herren und einen großes Geschenkkorb.
Wir fanden diese Geste total nett.
Beide Herren übernachteten nach einem aufgiebigen Abendessen in Donzdorf und starteten am Sonntagfrüh mit einem von uns vollgepacktem Bus zurück nach Ungarn. Wir gaben ihnen eine Spülmaschien mit, viele Fahrräder und Zubehör für die Hundis.
 

22.06.2018
Heute konnten wir mit einer Spedition 10 EU- Paletten, diese voll beladen mit Futter und auch anderen Hilfsgütern auf den Weg nach Ungarn in unsere Partnerstation das Tierheim Törökbalint verladen. Die Ware komt dort am Montag zum Glück schon an. Unsere ungarischen Tierfreunde wartet dringlichst auf das Hundefutter. Schließlich haben wir dort am Tag in der Regel ca. 120 Hunde zu versorgen.
Dazu schicken wir zwei Paletten mit Katzenfutter für die Samtpfoten, welche sich bei einer lieben Frau in Obhut befinden.

19.06.2018

Am Wochenende hat unsere liebe Birgit mal die Tombolapreise durchgezählt, herzlichen Dank dafür. Es ist so, dass wir nun noch ca. 100 Preise benötigen. Wer also eine Idee hat und gerne was an "Neuware" spenden möchte, wir wären im Namen unserer Vierbeiner so glücklich.

DANKE schon heute

Eure Tierherbergler

Liebe Tierfreunde,

wie schnell die Zeit vergeht, müssen wir Euch ja nicht sagen. Trotzdem erinnern wir Euch alle daran, dass wir am 07+08.07.2018 wieder unser Sommerfest verantalten.

Um das Fest so schön wie immer zu gestalten und es auch für die Tiere zum Erfolg zu bringen, sind wir aber wieder auf Euch angewiesen.

1. Benötigen wir wieder Tombolagewinne (bitte Neuware)

2. Können sich unsere vielen Kuchenbäcker und Salatmeister in die Listen eintragen lassen.

3. Wären wir froh, wenn wir in diesem Jahr auch Helfer finden, welche bereit sind uns auch schon im Vorfeld zu helfen. Dazu gehören: kleinere Reparaturarbeiten, Steichen, Reinigungsarbeiten etc.

Am 14.05.2018 waren doch die Kinder der Grundschule Donzdorf-Reichenbach bei uns um die Tierherberge näher kennenzulernen. Drei der Mädels waren so begeistert und erkannten die Not der Tiere.

So gingen sie durch das Dorf und verkauften ihre Spielsachen auf welche sie selbst, zum Wohle der Tiere, verzichteten. Der Erlös ist für unsere Herberge. Gesamt konnten die drei Kinder Lara, Gioia und Elena den Betrag in Höhe von 124,61 € sammeln.

Wir haben uns so sehr gefreut und können nur sagen:

Danke ihr lieben Mädels!!!


 

Gestern (14.05.2018) waren Kinder der Grundschule Donzdorf-Reichenbach unsere Tierherberge besuchen. Die vielen "Zwerge" schauten zuerst einmal unsere ganze Tierherberge an und hatten dann noch viele viele Fragen.. Schließlich waren sie ja als NWZ- Reporter da!

Für uns Tierherbergler war  der Kinderbesuch eine nette Abwechslung und wir hatten viel Spaß zusammen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Schulaktion!

 

Heute wurde von   Zimmermann "Dani" das ganze Dach des Tierherbergegebäudes richtig kontrolliert.

Er stellte zum Glück keine größeren Mängel fest. Da er allerdings schon "oben" war, hat er es gleich samt Dachrinnen richtig gesäubert.

Wir räumen nun noch den ganzen Hof sauber und so kann der nächste Regen kommen.

Danke DANI für Deine Mühe
 

Endlich scheint die Sonne und wir können an unserem neuen Grundstück mit verschiedenen Maßnahmen weitermachen.

So konnten wir mit der Begrünung unseres neues Auslaufes beginnen. 70 Thuja- Pflanzen wurde gekauft und sind auch schon eingepflanzt.

Casanova ist von uns gegangen!

Heute müssen wir Ihnen eine sehr traurige Nachricht überbringen.

Unser „Rollwagenfahrer „Casanova“ ist leider ganz plötzlich und völlig überraschend gestorben. Sein Frauchen ist Tierärztin und trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen, schaffte es unsere kleiner Held nicht. Vermutlich hatte er ein Herzversagen.

Kaum einer, der in unsere Tierherberge kommt, kennt nicht die schreckliche Geschichte unserer beiden Hundchen Casanova und Francesco. Es war im Jahr 2009 als wir die beiden querschnittsgelähmten kleinen Maltesermischlinge aufnahmen.

In Ungarn wurde ihnen mit einem Gegenstand die Wirbelsäule durchgeschlagen und man warf sie im Dezember 2008 bei Eiseskälte in einen Straßengraben, um sie so voll zu entsorgen. Die Tierschützerin Gabi vom Tierheim Budaörs holte die beiden verletzten Tiere und brachte sie sofort in eine Spezialklinik. Dort wurden sie geröntgt und untersucht und Francesco wurde sofort operiert. Ihm musste am Rücken eine große Platte als Verstärkung der Wirbelsäule eingesetzt werden. Der kleine Casanova aber war so sehr verletzt, dass er nicht operiert werden konnte und an beiden Hinterläufen gelähmt blieb.

Es war dann im Januar 2009 als die Beiden zu uns in die Tierherberge übersiedeln durften. Auch eine nochmalige Untersuchung hier in der Klinik ergab leider dieselbe Diagnose, eine Operation bei Casanova sei erfolglos. Bei Francesco musste einige Zeit später die Platte am Rücken entfernt werden.

Unser kleiner Casanova bekam ein Rollwägelchen und wurde der Star in der Tierherberge. Freudig begrüßte er alle Besucher, fuhr mit seinem Rolli quer Feld ein und von links nach rechts. Er schanzte sogar die Treppenstufen vor dem Wintergarten in der Tierherberge mit Vollgas herunter.

Vergangene Dezember, kurz vor Weihnachten besuchte Casanova uns zusammen mit seinem Frauchen in der Tierherberge. Es war so schön ihn nach der langen Zeit wieder einmal zu sehen.

Wir standen über die ganzen Jahre sehr eng mit Casanovas Fraule in Verbindung und deshalb möchten wir Ihnen folgende Worte seines Frauchen nicht vorenthalten:

Er war der absolut allerbeste aller kleinen Hunde und er hinterläßt ein so riesengroßes Loch in meinem Herzen und meinem Leben. Ich hoffe, es saust nun wieder auf vier Beinen und kann auch das Hinterbein heben, um überall zu markieren.

Er war nicht nur ein überaus heißgeliebtes Familienmitglied bei uns, sondern auch ein ganz wichtiges Mitglied der Praxis, hieß alle willkommen und half durch seine selbstverständliche Art, dass sich die meisten Hunde gleich viel wohler fühlten.

Als Besuchshund beim ASB hat er auf der Demenzstation hier regelmäßig die Bewohner besucht und egal wie weit die Demenz fortgeschritten war, an ihn und seinen Namen konnten sich alle immer erinnern.

Er hat alle verzaubert, die mit ihm zu tun hatten und hat so viele Leute berührt, ich bekomme jetzt Meldungen aus europäischen Ländern, den USA, Australien und Afrika. Überall sitzen Menschen, die ihn kennengelernt haben und nicht vergessen haben - das soll mal irgendein kleiner Hund nachmachen!

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie ihn mir vor 6 Jahren anvertraut haben. Es ist ein riesengroßes Geschenk für mich, dass er bei mir sein durfte.

Wir alle hier in der Tierherberge sind so traurig und können es gar nicht glauben. Wir wünschen Casanovas Familie viel Kraft in diesen schweren Stunden und werden unseren kleinen Herzbuben immer in Erinnerung halten.

R.I.P Casanova

 

08.04.2018

Am Wochenende konnten wir unseren ungarischen Tierfreunden vom Tierheim Törökbalint einen gebrauchten Ford Transit übergeben.

Dies war dringend notwendig, da das alte Fahrzeug, welches wir ihnen vor vielen Jahren übergaben, vollkommen fahruntüchtig war.

Es ist so, dass das Tierheim Törökbalint alle Tiere, welche auf den Strassen ausgesetzt werden, abholen müssen. Dazu werden viele Tierarztfahrten getätigt und auch Beschlagnahmungen von schlechter Tierhaltung werden mit dem Wagen durchgeführt.

Wir wünschen unseren Freunden eine allzeit gute Fahrt!

Mitgliedsbeiträge!

Liebe Mitglieder, mitte März haben wir die Jahresmitgliedsbeiträge bei Euch eingezogen. Leider sind sehr viele wegen falschen Kontodaten etc. nicht eingelöst worden. Wir haben somit enorme Kosten durch die Bankgebühren und die Beträge fehlen uns natürlich auch. Nun möchten wir Euch hiermit bitten, die fälligen Beträge an uns anzuweisen, bzw. uns auch in einer kurzen Mail, die korrekten Bankdaten zuzusenden.

Verwendungszweck bitte unbedingt angeben: Mitgliedsbeitrag!

Danke für Eure Hilfe und Euer Verständnis

Eure Tierherbergler

25.03.2018

Wieder erhielten wir von von unseren ungarischen Tierfreunden eine schreckliche Nachricht.
Ein Hund (Lancos wurde er nun getauft) wurde in diesem Gitter gefesselt. Wenn man die Bilder genau anschaut sieht man, dass die Kette von links nach rechts geht, daran wurde er am Hals über Kreuz angekettet. Er hatte weder Wasser noch Futter. Er wurde sofort von unseren Tierfreunden dort weggeholt und wird nun in unserer Station Törökbalint aufgepäppelt. Wir wünschen dem lieben Schatz nun, dass er sich bald erholt.

Wir sind von Euren großzügigen Spendenbereitschaft überwältigt.

Stand heute am 13.03.2018! Konnten wir 4220 € an Spenden für die neue Heizanlage verbuchen. Wir sind so stolz auf Euch, auch wenn wir wissen, dass wir noch lange nicht am Ziel sind.

Wir sind guter Dinge und wissen, dass wir uns auf Euch verlassen können. Vielleicht teilt Ihr den Aufruf auch auf unserer Facebook-Seite an Eure Freunde.
Wie sagt man so schön: "Zusammen sind wir stark."

12.03.2018

Immer wieder sind wir doch über die Kaltherzigkeit der Leute geschockt. Diese drei Hundekinder wurden in Ungarn, in einer benachbarten Gemeinde von unserer Station Törökbalint in der Tötung abgegeben. Die Zwerge sind eben mal 5 Wochen jung. Unser Tierheimleiter hat die Drei sofort zu sich nach Hause geholt um sie liebevoll zu umsorgen. Wir versuchen nun, den Besitzer der Tiere ausfindig zu machen um die Mutterhündin zu kastrieren.

-Wir haben jemanden gefunden-

Dringend suchen wir jemanden, der bereit wäre, mit einem voller Spenden beladenem  Transporter nach Süditalien zu fahren. Die Kosten für das Fahrzeug, Sprit und Unterkunft sowie Verpflegung werden von uns übernommen. Die Strecke einfach sind ca. 1600 KM, also bitte nicht unterschätzen. Wer Interesse hat, bitte bei uns melden. DANKE

 

28.02.2018

Heute stellen wir mal unsere FRIEDA vor. sie kam als Fundtier aus Gingen zu uns und seither hat sie niemand vermisst. Wer hat die Möglichkeit, unsere Frieda mit anderen Gefiedern zu vergesellschaften? Bitte meldet Euch in der Tierherberge.

Endlich konnten wir unseren Kastenwagen mal richtig aufmotzen. 

Sieht er nun nicht schick aus, so ganz ohne Werbung...

 

 

Ihr lieben Tierherbergler- Gassigänger, am Sonntag (11.02.2018) ist in Donzdorf wieder der Narrenumzug. Wegen der vielen Narrenschellen, Rasseln, Peitschen etc. können unsere Vierbeiner deshalb nicht zum Gassigang ausgehen. Tierinteressenten dürfen gerne zu uns kommen und sich mit unseren Schützlingen auf dem Tierherbergehof aufhalten.

In diesem Sinne: HELAU HELAU HELAU!

Pearl hat ein Zuhause gefunden!

 

Am Samstag den 17.02.2018 findet wieder ein Gassigänger- Stmmtisch statt. Wie immer treffen wir uns im ADLER in Salach. Wer kommt, sollte wie immer Birgit bescheid geben. Bis dahin eine gute Zeit
Eure Tierherbergler

Leider müssen wir Euch heute ein ganz schreckliche Nachricht übersenden. Unsere ELSA musste den Weg über die Regenbogenbrücke antretten. Wir sind so unendlich traurig und uns fehlt die Frakt für weitere Worte.
R.I.P. unser Engel ELSA. Wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen.
Deine Tierherbergler

Liebe Mitglieder, liebe Paten, liebe Spender,

über die Feiertage haben wir die vielen Spendeneingänge bearbeitet. Wir konnten sehr sehr viele Spenden von Euch allen verbuchen und auch konnten wir die meisten Eingänge an die jeweiligen Spender zuordnen.

Leider war uns dies nicht bei allen Eingängen möglich. So möchten wir Euch hier nun höflichst Bitten: Wer für seine Spende keine Zuwendungsbescheinigung von uns bekommen hat, schreibt uns dann bitte eine Mail mit Euren Daten, dann wird dies umgehend erledigt.

Danke für Eure großzügige Hilfe, es ist wunderschön zu wissen, so viele tierliebe Menschen hinter uns zu haben!

Eure Tierherbergler

 

Das eigentliche Geheimnis, um das es an Weihnachten geht, ist das innere Leuchten, das von diesem Kinde kommt. Lassen wir uns von diesem inneren Leuchten anstecken, das Flämmchen von Gottes Güte in unserem Herzen entzünden, und tragen wir alle durch unsere Liebe Licht in die Welt; lassen wir dieses Licht nicht auslöschen durch die Zugluft der Zeit. Hüten wir es treulich und schenken wir es weiter.

(Papst Benedikt XVI)

Frohe Weihnachten

Merry Christmas

Joyeux Noel

Kellemes Karacsonyi unnepeket

Buone Feste Natalizie

Feliz Navidad

Vrolijk Kerstfeest en een Gelukkig Nieuwjaar

 

Danke für all Eure Unterstützung in jeglicher Form!

Eure Tierherbergler!

Täglich erreichen uns Pakete. Gestern z.B. kam ein Paket für Mulan von seiner Patin. DANKESCHÖN

Dann kam noch ein Geschenkpaket mit Nudeln und Hundenäpfen.

Dann noch mehrere Säcke Kartoffeln....

Animalis Mori machte wieder eine süße Aktion. Die Leute konnten wie schon im vergangenen Jahr Pakete für die Tierheime im Kreis Göppingen packen. Davon haben wir dann auch ganz viele bekommen. Danke an Pierre und Manu Keim.

Weiter macht "Java Adventure" feste auf deren FB Seite Werbung. Auch dort werden Pakete für die Tierherergs- Tiere gepackt.

An dieser Stelle möchten wir allen Spendern und allen Leuten welche sich, egal auch wie für die Tierherberge einsetzen, von Herzen DANKE sagen. Es ist für uns soooo schön zu wissen, dass so viele Menschen Gutes für die Tiere tun!

Ihr seit einfach nur Spitze!

 

Täglich erreichen uns Pakete. Gestern z.B. kam ein Paket für Mulan von seiner Patin. DANKESCHÖN

Dann kam noch ein Geschenkpaket mit Nudeln und Hundenäpfen.

Dann noch mehrere Säcke Kartoffeln....

Animalis Mori machte wieder eine süße Aktion. Die Leute konnten wie schon im vergangenen Jahr Pakete für die Tierheime im Kreis Göppingen packen. Davon haben wir dann auch ganz viele bekommen. Danke an Pierre und Manu Keim.

Weiter macht "Java Adventure" feste auf deren FB Seite Werbung. Auch dort werden Pakete für die Tierherergs- Tiere gepackt.

An dieser Stelle möchten wir allen Spendern und allen Leuten welche sich, egal auch wie für die Tierherberge einsetzen, von Herzen DANKE sagen. Es ist für uns soooo schön zu wissen, dass so viele Menschen Gutes für die Tiere tun!

Ihr seit einfach nur Spitze!

 

https://www.tierherberge-donzdorf.de/de/admin/contents/50992/#

Anfangs der Woche haben unsere beiden "Unzertrennlichen Avera und ihre Zoe" ein Paket von ihrer Patin erhalten. Ist das nicht süß!!

DANKE

Geänderte Öffnungszeiten über die Feiertage:

24+25+26.12.2017 bleibt die Tierherberge für Besucher geschlossen!

31.12.2017 sowie am 01.01.2018 bleibt die Tierherberge ebenfalls für Besucher geschlossen.

Danke für Ihr Verständnis

Gestern (13.12.2017) wurde unsere EMILY an ihrem Beinchen operiert. Emily kam aus Ungarn zu uns und hatte am Vorderbein eine offene Stelle die wir trotz verschiedenen Antibiotikas und Verbänden etc. nicht zum Abheilen brachten. Gestern wurde das Beinchen dann operiert und ein Stück Knochen konnte entfernt werden. Nun hoffen wir, dass Emily sich schnell erholt und unsere süße Maus dann auch ein eigenes Zuhause findet.

10.12.2017

Unser AKI hat heute ein Zuhause gefunden und ist im Moment auf dem Weg in die Schweiz.
Wir freuen uns für den Buben ganz besonders. Aki hat durch den Verlust seines Frauchens unwahrscheinlich gelitten. AKI wünschen wir nun in seinem neuen Zuhause alle Gute.

Aki

Unser Aki verbrachte zusammen mit einer Hündin, sein Leben bei einer jungen Frau. Durch eine Krankheit, ist es der Frau nun nicht mehr möglich beide Hunde zu behalten und so gab sie Aki bei uns ab.
Aki war bei seiner Ankunft in unserer Tierherberge in einem guten Zustand, ziemlich gepflegten aber etwas zu dünn. Akiu hat unseres Wissens nach, genug Pflege und Fürsorge erhalten, er kennt es, mit dem Bus mitzufahren und auch Zug fahren scheint für ihn kein Problem zu sein. Aki weiß was Fürsorge ist und er kennt auch Respekt und Liebe. So viel Liebe möchte er nun auch von seinen neuen Menschen bekommen, denn er ist einfach total ungern alleine. Viel lieber folgt er uns Pflegern in der Tierherberge auf Schritt und Tritt. Es kennt auch den typischen Huskyruf. Aki geniest es auch, trotz seiner Größe, auf dem Schoss seines Menschen zu sitzen oder zu liegen um so reichlich Streicheleinheiten zu ergattern. Er mag einfach die Gesellschaft von Menschen und ist gerne in ihrer Nähe. Was er auch mag, ist: zusammen mit seinem Menschen arbeiten und ihnen Freude zu bereiten und diese stolz zu machen. Aki ist ein absolut lieber Hunde-Mann mit einem sehr sanften Wesen. Er ist es gewohnt mit anderen Hunden im Rudel. Er ist ein Vierbeiner mit einer großen Persönlichkeit und einem großen Herzen und so bringt er genau das mit, was man braucht, um der allerbester Freund zu werden - für ein ganzes Leben.

Geboren ca. : 2010
Größe: 55
Kinder:ja
Katzen:ja

Seit bestehen der Tierherberge Donzdorf, haben wir zum ersten Mal eine Magendrehung bei einem Hund gehabt.

Unser BEETHOFEN wurde am 21.11.2017 sofort Notoperiert und sein Magen wurde festgenäht. Das Problem war, dass ein kleiner Teil des Magens angegriffen wurde. Sprich, Beethofen war seither fast täglich bei der Nachkontrolle, Blut Abnahme etc... UND: Seit 2 Tagen geht es ihm richtig gut. BEETHOFEN hat es geschafft!

Darauf sind wir der TA, welchen ihn operiert hat sehr sehr dankbar. Doch nun müssen wir auch die Kosten dafür bezahlen... Die OP mit allem extra wird so ca. 1500 € kosten... Wer ein paar Taler für unseren Schatz spenden möchte? Wir wären soooo froh...( Dies könnt Ihr unter folgendem Link)

https://www.tierherberge-donzdorf.de/ihre-unterstu…/spenden/

Gestern wurde die  Hasendame "Pearl" im Alter von 4 Jahren bei uns abgegeben. Um ihr einen längeren Aufenthalt in unserer Tierherberge zu ersparen, würden wir uns freuen, wenn sie schnellstmöglich ein Plätzchen findet.

_ Bilder und Bericht über unsere Tiersegnung am 1. Advent folgen zeitnah-

Tiersegnung in der Tierherberge Donzdorf e.V.

Wie in jedem Jahr findet auch in diesem  Jahr wieder die weit über Donzdorf hinaus bekannte und beliebte Tiersegnung statt.  Das Team der Tierherberge sowie die dort lebenden Hundefreuen sichriesig, wenn am ersten Adventssonntagviele Tierfreunde und am Tierschutz Interessierte zu Besuch kommen.

Am 03.12.2017 gibt es von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Tierschutzvereins zu informieren, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen, andere Tierfreunde zu treffen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Selbstverständlich sind an diesem Tag auch alle  Hunde eingeladen, denndas Personal und die ehrenamtlichen Helfer freuen sich immer sehr, wenn sie ihre ehemaligen Schützlinge wiedersehen und erleben dürfen, wie toll sie sich entwickelt haben. Für die Einstimmung in die Weihnachtszeit wird bereits im Vorfeld gesorgt, indem extra für diesen Tag die Tierherberge weihnachtlich dekoriert wird.

Der Höhepunkt diesesAdventssonntags ist die Tiersegnung, bei der alle  vierbeinigen Bewohner der Tierherberge und selbstverständlich auch dieeigenen mitgebrachten Fellnasen gesegnet werden.Im Rahmen eines liebevoll gestalteten Gottesdienstes, der von passenden musikalischen Beiträgen umrahmt wird, nimmtHerr Pfarrer Wagner aus Donzdorf um 14.00 Uhr die Segnung auf dem Gelände der Tierherbergevor. 

Neben dieser Feierlichkeitlocken attraktive  Preise einer großen Tombola - liebevoll als Geschenk verpackt - umdieVorfreude auf Weihnachten ein kleines bisschen zu wecken.  Das Küchenteam der Tierherbergeverwöhnt die Gäste im beheizten Zelt mit leckeren vegetarischen und veganen Gerichten. Kaffee sowiehausgemachte Torten und Kuchen kann manim mollig warmen Haus genießen unddabeieinen gemütlichen Plausch mit Gleichgesinnten führen.

Lassen Sie sich diesen tollen Tag nicht entgehen, denn alle Tiere, die hier auf ein gutes Zuhause warten sowie das Team der Tierherberge Donzdorf e.V.  und alle ehrenamtlichen Helfer freuen sich auf Sie!

 

 

Für unsere Veranstaltung TIERSEGNUNG am 1. Advent, den 03.12.2017 würden wir uns über folgende Sachspenden freuen.

Kuchenbäcker und Salatmeister dürfen sich gerne schon in unsere Listen eintragen lassen! DANKE

- Fett für Friteuse 20 kg

- Alufolie

- Kaffe JACOBS Krönung dunkelgrün

 

-Was wir immer viel benötigen ist: Spülmittel, Glasreiniger, WC- Reiniger, Urinsteinlöser, Fettreiniger, Putzlappen in allen Arten für Boden, Flächen, Staub etc. , Putzschwämme,  Toilettenpapier, Papierküchentücher (Zewa) usw.

17.11.2017

Heute wurden in Geislingen vor der Tür eines ZOO- Fachgeschäfts  5 Wellensittiche in einem Käfig ausgesetzt.

Die Tiere befinden sich nun in unserer Tierherberge und wir wären sehr froh, wenn wir schnell ein Zuhause für sie finden könnten.

Frau Birgit Kaiser hat am 18.11.2017 eine Kunstausstellung. Dort wird Punsch verkauft und der Erlös soll unseren Tieren zugute kommen. Wer also Lust hat...

Wir und auch Frau Kaiser würden sich freuen.

Für unsere Veranstaltung TIERSEGNUNG am 1. Advent, den 03.12.2017 würden wir uns über folgende Sachspenden freuen.

- Pommesschalen 13X17 cm

- Kaffetassen mit Henkel aus Plastik

- Fett für Friteuse 20 kg

- Servietten in Dunkelgrün

- Alufolie

- Kaffe JACOBS Krönung dunkelgrün

- Kondensmilch

- Glühwein

- Kinderpunsch

-Was wir immer viel benötigen ist: Spülmittel, Glasreiniger, WC- Reiniger, Urinsteinlöser, Fettreiniger, Putzlappen in allen Arten für Boden, Flächen, Staub etc. , Putzschwämme,  Toilettenpapier, Papierküchentücher (Zewa) usw.

Fam. Kern war 2016 auf dem Schwäbisch Haller Weihnachtsmarkt und hat dort für die Tierherberge Donzdorf verschiedene Sachen verkauft. Dafür haben sie 150,00 € eingenommen, welche sie jetzt diese Woche zu uns in die Tierherberge gebracht haben. Ein herzliches Dankeschön geht an Frau und Herr Kern.

PS: Auch dieses Jahr sind die Beiden wieder auf dem Markt und versuchen ihr Glück für die Tierherberge!


Heute erreicht uns ein Dankeschön aus Spanien: Lest selbst...


Der Herbstwind streift über die Olivenbäume, die Bogadilias und über die Station San Anton.
Der Winter naht. Und schon bald kann es auch in Andalusien sehr kalt und nass werden, vor allem in der Nacht.
Die Hunde harren geduldig in ihren Ausläufen - sie können sich in die Innenräume zurückziehen, wo sie geschützt sind und es trocken ist.
Die Hunde stimmen ein in das Lied des Herbstwindes – sie sind so dankbar, sie sind hier in Sicherheit und haben genügend Futter.
DENN DANK EUCH, IHR LIEBEN SPENDER UND SPENDERINNEN, SIND DIE FUTTERVORRÄTE FÜR DEN WINTER AUFGEFÜLLT.
Vor einer Woche haben wir begonnen, die Hunde mit Eurem Futter zu füttern - und bereits jetzt ist ein großer Unterschied zu sehen:
Die mageren Tiere haben an Gewicht zugelegt. Die jungen Tiere sind gewachsen und haben an Substanz für ihren Körper gewonnen. Die Felle sind glänzender geworden. Die Verdauung der Hund hat sich reguliert und sie haben viel weniger Durchfall.
Die Hunde essen das Futter gerne, denn es nährt sie gut. So können sie sich besser von ihren Strapazen erholen, sie finden Ruhe, sie dürfen gesunden.
Ihre Seelen dürfen sich befreien vom Leiden. Sie dürfen hier Frieden, Liebe und Geborgenheit spüren.
DANK EUCH, IHR LIEBEN SPENDER UND SPENDERINNEN.
Und wenn sich der Hunde wunderschöne Seelen erholt haben, sind sie bereit - für ihre Reise nach Deutschland, wo sie ihre Dankbarkeit den Menschen zeigen, indem sie die Seelen Menschen erfreuen und heilen.
So trägt der Herbstwind der Hunde Dankeslied in alle Herzen.
HERZLICHEN DANK IM NAMEN ALLER HUNDE VON SAN ANTON.


Danke auch noch an Fam Hein, welche im Nachhinein noch 500 € für Futter nach Andalusien gespendet haben.
 


Jawa Adventures in der Tierherberge! Was für eine wunderschöne Überraschung. Gestern erhielen wir 535,00 € als Spende von Jawa Adventures. Wir haben uns so gefreut, auch wenn der freche kleine Zwerg und zum Schluß den Umschlag mit dem Geld wieder klauen wollte... Dem haben wir es aber heimgezahlt.
DANKE an Jawa Adventures. Total klasse Überraschung und große Freude für unsere Vierbeiner!
 

In der vergangenen Woche und gestern, haben Hans und Uli die Dächer an unseren Auslaufhütten gerichtet. Hans sponserte das Holz, die Dachpappe, Schrauben etc und auch noch die Mannkraft dazu! Danke an Euch Beide. Das habt Ihr super gemacht.

Unsere spanischen Newcomers freuen sich auf Euren Besuch!

 

 

Da gehen wir hin!

Unser Mitglied und Futterpatin Anita Konstandin spendet ihr Lesehonorar für die Tierherberge. Darüber freuen wir uns!

Unser neues Tischdeko!

 

Am vergangenen Samstag hatten wir einen Kindergeburtstag zu feiern. Erinnern Sie sich noch an die Kinder von unsere hochtragenden Mama Banja? Am 05.10.2017 waren die Kinder Bungee, Brössel, Bertl und Bastian schon ein Jahr alt geworden.

Alle Kinder sowohl auch die Mama Banja waren zur Geburtstagsparty gekommen. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

06.10.2017

Heute haben wir unseren Heizöltank auffüllen lassen. Es haben fast 8000 Liter reingepasst. Nun kann der Winter kommen.

Wer sich an den Heizkosten beteiligen will, darf dies gerne auf unser Spendenkonto unter dem Stichwort Heizöl machen. Dankeschön!

05.10.2017

Unser Futter ist in Spanien angekommen. Wir möchten uns hier an dieser Stelle bei Euch allen für Eure unermüdliche Hilfe bedanken. Ohne Euch hätte wir das nicht geschafft. DANKE

- Bilder folgen-

 

-klick aufs Bildle zur Tiervermittlungsseite-

04.10.2017"

Welttierschutztag" OKAY! Dann hier mal ein paar neue Gesichter aus unserer Tierherberge... Diese Schatzis hier, haben es geschafft... Dank unseren vielen Tierfreunden können wir so vielen Tieren das Leben retten. Wir sagen heute, im Namen aller Tiere, für welche wir "da sein können" DANKE. Ihr seit einfach super, macht weiter so, lasst uns und die Tiere nicht im Stich!

Schaut doch mal auf unsere Tiervermittlungsseite!

www.tiervermittlung.biz

 

Joy Fleming

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Mitglieds Joy Fleming erfahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

 

Zum Glück ist es noch nicht ganz so weit, doch Sie wissen ja selbst, die Zeit rennt uns immer davon. Deshalb denken wir jetzt schon an unsere kommende Versanstalung, der TIERSEGNUNG am 1.ten Advent.

Jeder wer an diesem Fest schon bei uns war, weiß, wie sehr wir uns Mühe bei der Deko geben. Nun haben wir vergangenes Jahr bemerkt, dass unsere Lichterketten zum großen Teil defekt waren.

Unsere Frage nun, wer hat eventuell Lichterketten übrig die er uns spenden kann? Wir wären sehr froh.

Was auch benötigt wird, sind TOMBOLA- Preise, wie immer Neuware,

Herzlichst Eure Tierherbergler   
 

23.09.2017

Heute geht es in den Endspurt. Wir packen die letzten Paletten voll und hoffen, dass in der komenden Woche die Spedition kommt und die Ware auf den Weg nach Andalusien bringt.

 

22.09.2017

Heute wurde "SEKER" bei uns abgegeben. Sie kam zu uns, weil das Kind eine Allergie hat. Seker ist im März 2017 geboren und sucht nun ein zuhause in Gruppenhaltung.
 

 

 

 

 

 

 

Wir haben noch einen Fundwellensittich aus Gingen/ Fils. Weiß jemand wer einen vermisst? Ist noch sehr jung, wir gehen davon aus, dass es ein weibliches Vögele ist.

Gestern haben wir zwei Kartons mit Strickmäntel für unsere Vierbeiner geschickt bekommen. Danke dafür an die beiden Strickdamen! Auch für die dabei liegende 5 € Spende!

Durch eine bekannte Tierschützerin könnten wir noch mehr Mäntel stricken lassen, dafür wollen wir nun hier fragen, ob jemand eventuell Wolle übrig hat und uns diese schenken könnte. So wäre es sicher, dass viele Hunde in den verschiedenen Stationen den kommenden Winter besser überstehen. Herzlichen Dank an Euch!

Es geht in den Endspurt!

Nun haben wir unseren Schuppen von vorne bis hinten mit Futterpaletten belagert. Es wird an der Zeit, dass der LKW voll wird. Dazu  fehlen leider immer noch ca. 3 Tonnen

--> Bitte helft uns doch noch.... 

 

 

14.09.2017

Was für eine Freude!

Gestern konnten wir im Tierheim Berg ca. 1,5 Tonnen Hundefutter anbholen. Dies werden wir schnellstmöglich auf Paletten packen und auch nach Spanien mitschicken.

(Leider ist es nur ganz selten so, dass Tierheime Futter an andere Tierschutzorganisationen abgeben. Deshalb sagen wir dafür ganz herzlich DANKE)

Liebe Birgit, heute möchten wir uns bei Dir, für diesen wunderschön und einfach nur klasse tollen Bericht bei Focus Online bedanken. Kurz gesagt: Wunderbar! DANKE

Liebe Tierherberge- Freunde, ein kleiner Dank an Birgit -der Schreiberin- und an FOCUS ONLINE wäre hier wirklich angebracht... ODER!? Wir würden sagen: Wenn der Bericht Euch gefällt, dann klickt auf der Focus Online- Seite die 5 Sterne an! Seit Ihr dabei?

11.09.2017

Heute haben wir Dank der Bemühungen von Frau und Herr Kaspar von der Firma VETCONCEPT vier große Karton an Dosenfutter für unserer Vierbeiner erhalten. Im Namen al unserer "Schützlinge" sagen wir DANKE und freuen uns sehr über diese Aktion!

 

09.09.2017

Überraschungsbesuch vom Jugendclub Penthaus Neuhausen!

Rückblick:

An der Bierwecktse wirkte das Jugendhaus aktiv mit. In der Parkgarage neben dem Rathaus gab es drei Tage lang eine Kinder- und Teeniedisco. Am Rathauseck boten Ehrenamliche von Freitag bis Sonntag selbstgemachte Langos und Eistee an. Parallel dazu lief noch eine Sammelaktion mit Sachspenden zugunsten unserer  Donzdorfer Tierherberge. Gesammelt wurden:
Transportboxen in allen Größen, Handtücher,
Decken, Leinen, Halsbänder und Geschirre, Spielzeug für Hunde und Katze, Halskrägen,   Funktionstüchtiges Werkzeug jeder Art, Hunde und Katzenfutter  usw usw... 

Diese ganzen wertvollen Spenden brachten die vielen Helfer dann am Samstag zu uns in die Tierherberge.

Weiter wurde vom Jugendclub im Vorfeld vom Erlöß in Höhe von 2000 € Hundefutter für unsere spanischen vierbeinigen Freunde gekauft.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von uns ganzen Donzdorfer. Wir freuen uns sehr über Eure so wertvolle Hilfe und über diese super gelungene Aktion!

Dankeschön!

Bitte beachten Sie!

Unter dem Futterspendenaufruf "San Anton" geht es mit aktuellen Infos weiter! Bitte einfach nach unten gehen!

Die ersten Spenden für unsere spanischen Vierbeinigen Freunde sind bei uns eingegangen.

Danke, Ihr seit so super lieb!

S. Bögershausen 150,00 €

S- Müller 100,00 €

S. Priebe 15,00 €

S. Hummel 75,00 €

R. Vetterlein 75,00 €

D. Schaber- Ossig 150,00 €

M. Jäkel 20,00 €

M. Oertel 30,00 €

G. und A. Buhl 50,00 €

M. Rehm- Röse 25,00 €

Jugendclub Neuhausen "Jugendzentrum Penthaus" 2000,00 €  Das ist der Erlös der "Bierwecktse".

S. Rother 225,00 €

Galgo Hilfe e.V. bezahlen 3 Tonnen Futter für SAN ANTON

C. Nürnberger bezahlt 1 Tonne Futter

N. Wanner 50,00 €

V. Kwederis 500,00 €

S. Dettner 25,00 €

R. Bury 50,00 €

S. Roma- Pietsch 40,00 €

H.-J.- Hein 500,00 €

B. Grommlich 50,00 €

M. Abate 20,00 €

Die Galgo Hilfe e.V. bezahlt nochmals 2 Tonnen Futter! DANKESCHÖN

DANKE Ihr LIEBEN!

 

-mit klick aufs Bild kommt Ihr direkt zum Spendenbutton-

11.08.2017

Der Countdown startet jetzt!

Wir sammeln…

Ab sofort sammeln wir für einen großen Transport mit Futter und Hilfsmaterialien für unsere Partnerstation San Anton in Villamartin- Spanien (Andalusien)!

Auf so einen LKW passen doch wirklich 33 EU- Paletten.

Nach einem Check in unserem Lager haben wir festgestellt, dass wir ca. 5 Paletten sofort packen könnten. Sprich, es fehlen uns, damit der LKW komplett voll wäre, noch 28 Paletten. Wir könnten auch weniger Paletten laden, doch der Preis wäre dann fast genauso hoch wie wenn der LKW voll beladen fährt.

Gerne würden wir wieder, damit die Tierchen in der spanischen Station immer das selbe Futter haben und nicht von verschiedenen Futtersäcken heraus Nahrung erhalten müssen, eine Sorte von einem Hersteller bestellen. Wie Sie es von uns gewöhnt sind, haben wir, bevor wir hier diesen Aufruf machen, mit unserem Futterlieferanten gesprochen. Er würde uns wieder einen „Sonderpreis“ machen und so könnten wir die Tonne Premium Hundefutter für 750 € beziehen.

Was und besonders freuen würde, ist, wenn auch „Adoptanten eines San Anton Hundes“ sich an dieser Aktion beteiligen würden. War nicht ihr geliebtes Tierchen von dort? Und dieses darf heute nur Dank der wunderbaren Arbeit dieser spanischen Tierschützer und unserer Aller Hilfe bei Ihnen Zuhause leben.

 

Futterpakete:

10 KG à 7,50 €

100 KG à 75,00 €

200 KG à 150,00 €

300 KG à 225,00 €

400 KG à 300,00 €

500 KG à 375,00 €

600 KG à 450,00 €

700 KG à 525,00 €

800 KG à 600,00 €

900 KG à 675,00 €

1000 KG à 750,00 €

Bitte überweisen Sie Ihre wertvolle Spende auf unser Konto bei der KSK:

DE 11 6105 0000 0015 1406 25

BIC: GOPSDE6GXXX

Selbstverständlich werden wir Sie als Spender auf unserer Homepage sowie auf unserer Facebook- Seite veröffentlichen.

Weiterhin sammeln wir:

Dosenfutter (dies gerne von verschiedenen Herstellern zum Untermischen) Transportboxen, Näpfe, Leinen, Halsbänder, Kämme, Verbandmaterial, Flohmittel aller Art, Spielzeug, Decken (aber bitte keine Bettwäsche), Schlafkörbe welche super aus Kunststoff wären sowie alle weiteren Tier- Utensilien.

Hier noch eine Info zur Auffangstation San Anton in Andalusien!

„San Anton“

ist eine Perrera im Regierungsbezirk Cadiz und eine der wenigen Auffangstationen, deren erklärtes Hauptziel ist die Rehabilitation der abgegebenen Hunde und deren Aufnahme

in ein eigens aufgebautes, über die Grenzen hinaus organisiertes Adoptionsprogramm, das mit Tierschutzvereinen und Tierheimen wie auch der Tierherberge Donzdorf e.V. und der Galgo- Hilfe e.V. in Deutschland zusammenarbeitet.

 

Die Station selbst ist eine alte, in vielen Jahren

Stück für Stück umgebaute Finca, die zum Teil unter

Denkmalschutz steht und eigentlich eine permanente

Baustelle ist, auf der es immer etwas zu tun bzw. auszubessern gibt.

Die Kanalisation der Anlage ist baufällig, das Dach ist renovierungsbedürftig.

Die Station hat 20 kleinere Zwinger mit Innen-

und Außenbereich, einen großen Zwinger mit Innen- und Außenbereich ausschließlich für Galgos, 2 kleinere Ausläufe im hinteren und einen großen Auslauf im vorderen Bereich.

Die Aufnahmekapazität liegt bei maximal 125 Hunden - je nach Größe.

Die Unterstützung der Gemeinde/des Bezirks nimmt - obwohl sich San Anton durch seine Arbeit und viele kleine Aktionen einen guten Ruf in der Bevölkerung vor Ort erarbeitet hat - von Jahr zu Jahr ab. Und das schließt die ganz grundsätzliche Versorgung - ob Strom, Wasser oder Futter - mit ein.

San Anton ist also - nicht nur wenn es um die Aufnahme von Hunden geht - existenziell abhängig von Hilfe und Spenden

von außerhalb. Kommen diese Spenden nicht und die Tiere könnten somit nicht ausreichend versorgt werden, wäre das Team aus San Anton dazu verpflichtet, die Tiere einzuschläfern.

Sie sehen, nur so - mit Hilfe von außen - lässt sich die bewundernswerte Arbeit des San Anton-Teams, das es immer wieder schafft, das Beste aus der Situation vor Ort zu machen, aufrecht erhalten und die Tere am Leben.

25.05.2017

In unserer Tierherberge in Donzdorf haben wir auch eine Baustelle. Ein Zimmer muß komplett neu gefliest werden. Wir sind am schaffen.


 

STAMMTISCH

AM 09.09.2017 findet wieder unser STAMMTISCH in der Pizzeria ADLER in Salach statt. Wir treffen uns ab 19.00 Uhr und freuen uns auf Euch!

Birgit und Hannes
 

10.08.2017

Unser "Montag" ging über die Regenbogenbrücke!

Schweren Herzens mussten wir gestern unseren geliebten kleinen Montag über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Trotz  Bemühungen mehreren Tierärzte, schaffte es unser kleiner Schatz nicht.

Kleiner Montag, wir fanden Dich im Jahr 2011 in diesem Zustand vor. Nur ein Herrchen hast Du akzeptiert, dies war Dein Michael. Du folgtest ihm diese ganze Zeit auf Schritt und Tritt. Jeden anderen von uns Tierherberglern hattest Du zum "Fressen" gern.

Gerade Deine besondere Art und Dein starker  Charakter macht es aus, dass wir über Deinen Verlust nur sehr schwer hinwegkommen werden.  Du warst immer der Meinung, dass Dich niemand mochte, doch genau das Gegenteil war der Fall. Wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen und sind unendlich traurig.

(Montag wird wie alle unsere Tierherberge- Kinder eingeäschert und die Urne bleibt in die Tierherberge)

 

 

09.08.2017

Pucky zieht aus der Tierherberge aus!

Am 21.03.2012 kam Pucky aus Ungarn zu uns.

Eigentlich gehört Pucky hier zum Inventar, doch wir sind uns auch im Klaren darüber, dass sie sich in einem eigenen Zuhause doch wohler fühlen wird. So haben wir sie mit einem weinenden und einem lachenden Auge Reisen lassen.

Nun wünschen wir Pucky und ihrer Hundefreundin Molly sowie ihrem Fraule alles Gute!

 

01.08.2017 Stellenausschreibung

Wir haben ab sofort eine Vollzeitstelle im Bereich Tierpflege zu vergeben.

Für unsere Tierherberge Donzdorf, ein Tierheim ohne Zwinger und mit Gruppenhaltung suchen wir ab sofort einen flexiblen Menschen der unser Team unterstützt.

 

Aufgabenbereich:

 Betreuung von Hunden sowie Haltung in Gruppen mit Beaufsichtigung, gerne auch Erfahrung im Umgang mit Problemhunden. Darunter fallen: Hunde führen, Hunde füttern, Medikamentenvergabe nach Anweisung des TA, Augen, Ohren und Fellpflege sowie Krankheiten erkennen und Hilfe leisten bei der Behandlung durch unsere Tierärztin
Hundeannahme und Hundeausgabe für Gassigänger
Reinigen, Desinfizieren und Instandhalten von Tierunterkünften
Mitwirkung an Maßnahmen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit
Geländepflege sowie kleinere Reparaturarbeiten
Administrative Kenntnisse wären von Vorteil, darunter Karteikartenführung etc..
Teamfähigkeit sowie Besucherfreundlichkeit, Besucherbetreuung, Informationsgespräche, Tiervermittlung, Terminvereinbarung usw
Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein werden vorausgesetzt.

Das die Tiere in unserer Station auch am Wochenende betreut werden müssen dürfte selbstverständlich sein! Wir suchen Jemanden, der weiß dass es ein körperlich anstrengender Beruf ist, Dreck und Arbeit nicht scheut und mindestens 35 Jahre alt ist. Von Vorteil wäre eine ausgebildete Fachkraft. Nachweisliche Erfahrung im Umgang mit Tieren, insbesondere Hunde. Es reicht uns nicht, wenn Sie selbst einen Hund haben. Wir suchen jemanden mit tierpflegerischen Kenntnissen. - Flexibilität (z.b. Einsatz am Wochenende (evtl. auch mal über Nacht), Feiertags, Notfall-Bereitschaft) d.h. sie sind ungebunden und jederzeit einsetzbar. Sie sollten das Herz an der rechten Stelle haben, denn unsere Tiere brauchen viel Liebe und Zuwendung. Der Umgang mit Tieren soll Ihnen Spaß machen und die Arbeit für die Tiere soll Sie erfüllen. Sie sind belastbar und können nach einer Einarbeitung eigenverantwortlich und selbständig Arbeiten.- Im Idealfall verfügen Sie über einen Führerschein. Bei der Suche nach einer Wohnmöglichkeit wären wir bereit Sie zu unterstützen.

Über die Stundenanzahl und Arbeitszeit lässt sich sprechen. Bei Eignung evtl. Übernahme ist eine langjährige Zusammenarbeit gewünscht. Wir möchten eine aussagefähige schriftliche Bewerbung mit Zeugnissen und Gehaltsvorstellungen, gerne per Mail mit Lichtbild an folgende Mail: tierherberge@gmx.de

29.07.2017

Heute kamen wir zwei fleißige Helferinnen in der Tierherberge.
Sie brachten als Überraschung eine gesammelte Spende in Höhe von € 281,03. Diese stolze Summe haben sie in ihrer Schule, dem Raichberg- Gymnasium Ebersbach gesammelt.
Im Namen unserer Schützlinge sagen wir von Herzen DANKE. Danke auch an alle "Spender" welche diese Aktion unterstützt haben.

Nachtrag, 28.07.2017 Pandora hat die OP und die Narkose gut überstanden. Wir sagen DANKE fürs Daumendrücken!

27.07.2017 Morgen früh werden bei unsere OMI- Pandora (*2002) die Zähne saniert.

Bitte drückt unserem Schatz die Daumen für die OP und die Narkose... Ist ja in dem Alter nicht mehr ganz ungefährlich..

20.07.2017 (Tiere und Kinder nie allein im Auto lassen)

Man meint einige Dinge sollte jeder Tierhalter wissen. Doch manche Hundebesitzer vergessen, dass sie ihren Vierbeiner (leider vergessen manche Leute auch ihre Kinder im Fahrzeug)  gerade im Sommer nicht im Auto zurücklassen sollten. Immer wieder hören wir, dass Tiere im Fahrzeug verenden.  Die Strahlungskraft der Sonne erwärmt das Fahrzeug in wenigen Minuten zu einem Backofen.

z.B: Polizeibeamte hatten einen Hund im abgestellten Fahrzeug bemerkt und Lautsprecherdurchsagen gemacht, leider ohne Erfolg. Beherzt schlugen sie dann eine Scheibe ein und befreiten das Tier. Der Hund war bereits völlig apathisch und konnte nicht mehr selbstständig trinken. Er wurde darauf in eine Tierklinik gebracht und verstarb am folgenden Tag. Die Hundehalterin wurde dann wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

Dass derHund damit vom Besitzer entsetzlichen Qualen ausgesetzt wurde, war dem Besitzer wahrscheinlich nicht bewusst. Auch im Schatten, bei bedecktem Himmel oder bei noch relativ kühlen Temperaturen heizen sich Autos auf. In einem geschlossenen Wagen kann die Temperatur binnen kurzer Zeit auf bis zu 70°C steigen. Wenn die innere Körpertemperatur eines Hundes auf mehr als 41°C steigt, entzieht der Körper dem Blut die Wasserreserven. Das Blut verdickt sich und der Hund stirbt unter heftigem Ringen nach Luft an Kreislaufversagen - er erstickt.

Lassen Sie Ihren Hund nie allein im Auto zurück. Es reicht auch nicht, das Fenster ein bißchen zu öffnen und dem Tier einen Wasservorrat zu lassen. Passanten, die bei größerer Hitze ein Tier in einem Auto sehen, sollten sich nicht scheuen und sofort die Polizei verständigen.

Immer beachten:

Die Sonne wandert, wo vorher Schatten war, ist später Sonne.

10.07.2017 (Zwei Tage wie keine Anderen)

Auf Facebook haben wir Bilder von unserem Tag der offenen Tür in der Tierherberge eingestellt. (Mit klick auf das Bildle kommt Ihr da hin).

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Besuchern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen bedanken. Dankeschön geht an erster Stelle an Birgit und Hannes Wiedenmann, welche für den organisatorichen Teil zuständig waren.  Ein herzliches Dankeschön an alle Helfern welche beide Tage hinter den Ständen oder bei unseren Tieren verbrachten. 

Was uns besonders freute, dass wir wie die Jahre zuvor wunderbare Kuchen gespendet bekamen und die Salate waren auch wieder fabelhaft.

Helmut Lauser vom Lausers Adler in Adelberg hat uns in diesem Jahr mit lecker gefüllten Pfannkuchen, selbstverständlich vegetarisch, verwöhnt. Klasse Helmut, danke Dir.

Ungeachtet möchten wir ein großes Danke an die vielen "Preise" Spender senden. Unsere Tombola war durch die unwahrscheinlich schönen Neupreise durch den Verkauf von Sabine und Sven ein absoluter Erfolg. DANKSCHÖN

Auch wenn diese Veranstaltungen wieder im Vorfeld viel Streß verbreitete, können wir nur sagen: Wir freuen uns auf das kommende Fest in der Tierherberge, nähmlich die Tiersegnung am 1.ten Advent.

Bis dahin wünschen wir Euch eine gute Zeit.

Eure Tierherbergler!

10.07.2017

Heute wurden wir von den Schülern der Realschule Leinzell überrascht. Neun Mädels und ein Junge kamen in die Tierherberge und überbrachten uns 240 €. Danke an die 24 Schüler der Klasse 8a für diese Aktion. Wir freuen uns total.

01.07.2017 (GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS)

Unter diesem Motto haben wir nun im Frühjahr, als die ersten Sonnenstrahlen langsam die Tagestemperaturen wärmer werden ließen, mit Renovierungsarbeiten und Umbaumaßnahmen im Tierheim von Törökbalint angefangen.

Sie, liebe treue Tierfreunde wissen, dass wir uns in Ungarn für notleidende Tiere einsetzen. Fast jeder aber kennt auch die wirtschaftlichen Engpässe bei Tierschutzvereinen. Wir schauen nicht weg, sondern packen zusammen mit unseren ungarischen Freunden diese große Aufgabe an. So haben wir seit vielen Jahren die Halle in der Auffangstation von Törökbalint gemietet. Wir haben dort Ausläufe errichtet, wir haben Hunderäume gebaut und wir konnten so die Tötung in der Station dieser Stadt seit vielen Jahren verhindern. Seit die Tierherberge Donzdorf e.V. die schützende Hand über diese Tiere hält, wurde dort kein Tier mehr getötet! Ist das nicht wunderbar?

Nun haben unsere Tierfreunde in Ungarn es schon fast geschafft, das gesamte Dach, welches an vielen Stellen kaputt war und häufig das Wasser durch lief, zu reparieren. Eine tolle Sache, doch damit ist es nicht genug. Es steht der Ausbau von verschiedenen Hundeboxen an, diese müssen aber so angeschlossen sein, dass sie alle einen Zugang in einen Außenbereich haben. Deshalb müssen auch „alt bestehende“ Boxen umgeändert werden. Kurz gesagt, es gibt viele Hürden, die es zu bewältigen gilt.

Aber haben wir doch alle den gleichen Wunsch, Tieren ohne Schutz zu helfen. Daher sind wir uns sicher, dass ihr uns auch bei dieser großen Aktion nicht im Stich lasst, denn ohne Hilfe von Euch, so haben wir es schon oft erfahren, werden wir das notwendige Projekt nicht stämmen können. Alle, die es irgendwie ermöglichen können, den einen oder anderen Euro in den Spendentopf zu werfen, bringen uns dem Ziel etwas näher und wir können viel bewegen.

Spendenkonto: IBAN: DE16 6106 0500 0617 94

Stichwort: "Umbau Törökbalint"

Für die Baumaßnahmen haben wir uns entschlossen, auch Baumaterial zu sammeln.

Benötigt wird folgendes:

Bodenfliesen aber bitte mindestens 15 QM von einer Art, OSB- Platten, Holzschrauben, Gipsplatten in Grün, Steckdosen, Fliesenkleber, Fugengrau, Zement, Vierkantbalken, Wandfarben, Pinsel und Farbrollen, Lacke, Werkzeug in aller Art.

Wir hoffen nun auf Eure Hilfe und sagen jetzt schon DANKE

hier geht es zum Bilderalbum

-KLICK-

 

http://www.tierhort-deggingen.de/umbau-toeroekbalint.html

Wir benötigen Futter für unsere hungrigen Mäuler!

Hundefutter

Spanien, Italien und auch Ungarn! Leider fehlt auf allen von uns betreuenden Stationen Futter, Futter und nochmals Futter. Fast täglich rufen uns die Leiter der Tierheime an und betteln, nein, sie flehen um Futter. Alleine in Ungarn sind im Tierheim Törökbalint ca. 150 Hunde, im Tierheim Budaörs ca. 180. Und in Spanien in der Station San Anton sind auch etwa 180 Hunde. Erst vergangene Woche mussten wir eine Frau, welche immer nach Süditalien fährt und gerne Futter mitgenommen hätte, ohne Futter reisen lassen. Die Lieferungen von uns, welche wir in der vergangenen Zeit in unsere verschiedene Partnerstationen brachten, sind alle aufgebraucht. Dort wird nicht einmal mehr eine Maus satt!

Heute erhielten wir z.B. noch den Anruf einer Frau, welche immer Katzenfutter nach Lanzarote schickt. Ihr konnten wir zum Glück mit 100 KG Katzentrockenfutter helfen.

In unserem Haupthaus, der Tierherberge Donzdorf, benötigen wir im Monat ca. eine Tonne Futter, dazu werden für unsere Hunde Nudeln, Kartoffeln und Reis gekocht. Auch Spezialfutter für Allergiker etc. fallen mit hohen Kosten ins Gewicht.

Nun sind wir ganz dringend auf Sie, liebe Tierfreunde angewiesen. Wir haben mit einem Großhändler einen Tonnenpreis von 700 € ausgemacht. Bei dem Futter handelt es sich um ein hochwertiges Premium Futter für ausgewachsene Hunde. Das KG Hundetrockenfutter wäre somit mit 70 Cent ein super Preis. Allerdings müssen wir da auch wenigstens 10 Tonnen abnehmen. Nun hoffen wir, wie schon so oft, auf Eure Hilfe. Wir wollen Verkaufspakete machen, sprich:

1000 kg 700 €

500 Kg 350 €

250 Kg 175 €

125 kg 87,50 €

Eure großzügigen Spenden würden wir gerne unter dem

Stichwort „Futter für Tiere“

im Internet veröffentlichen. Ihr könnt diese auf folgendes Konto überweisen. Wir versprechen Euch, jedes einzelne Futterkorn den Tieren in Not zugute kommen zu lassen.

IBAN: DE16 6106 0500 0617 9410 09

BIC: GENODES1VGP

Eure Tierherbergler!

 

Die ersten Spenden sind eingegangen:

Wir sagen HERZLICHEN DANK!!!! Ihr seit so toll!

 

Auf Facebook teilen!

23.06.2018

Heute haben wir 18 qm Holzhackschnitzel geleifert bekommen. Wir haben nun einen großen Berg Arbeit in der Durchfahrt des Tierherberghofs liegen. Wer also etwas Wochenendefitness möchte, ist gerne eingeladen uns zu helfen.